Die drei Säulen der Europäischen Union (Amsterdam, 2. Oktober 1997)

Diagram
Schematische Darstellung der Säulenstruktur der Europäischen Union, festgelegt durch den Vertrag von Maastricht vom 7. Februar 1992 und geändert durch den Vertrag von Amsterdam im Jahre 1997. Die supranationale Gemeinschaftssäule beinhaltet die drei Europäischen Gemeinschaften. Die zweite und die dritte Säule folgen den Regeln der Regierungszusammenarbeit und betreffen die Gemeinsame Außenpolitik (GASP) und die polizeiliche und justizielle Zusammenarbeit in Strafsachen (PJZS).

Source and copyright

Source: CVCE.

Copyright: (c) Centre Virtuel de la Connaissance sur l'Europe (CVCE)
Tous droits de reproduction, de communication au public, d'adaptation, de distribution ou de rediffusion, via Internet, un réseau interne ou tout autre moyen, strictement réservés pour tous pays. Consultez l'avertissement juridique et les conditions d'utilisation du site.

This document is also available in…

To view this page ensure that Adobe Flash Player version 10.0.0 or greater is installed.

Get Adobe Flash Player