Interview mit Professor Philippe Maystadt

Im Rahmen des Forschungsprojekts „Pierre Werner und Europa“ und der Interviewreihe „Oral history of European integration“ gab Professor Philippe Maystadt, Staatsminister (Belgien) und von 2000-2011 Präsident der Europäischen Investitionsbank, am 11. November 2015 dem CVCE ein Interview.

Professor Maystadt äußerte sich insbesondere zu den Ursprüngen seines Engagements für Europa, dem Beitrag der kleinen Staaten zur europäischen Integration in den letzten Jahrzehnten, der wichtigen Rolle Luxemburgs und Belgiens, den großen europäischen und internationalen Ereignissen, die er miterlebte und mitgestaltete, sowie zu den aktuellen Herausforderungen und Aussichten für die Wirtschafts- und Währungsunion.