Interview mit Francis Gutmann online

Das vom CVCE am 10. September 2014 in Paris mit Francis Gutmann geführte Interview ist ab sofort unter der Rubrik „Oral History“ abrufbar.

Francis Gutmann war unter anderem Sonderbeauftragter der Direktion für Wirtschafts- und Finanzangelegenheiten (wirtschaftliche Zusammenarbeit) im französischen Außenministerium (1955-1957) sowie Mitglied der französischen Delegation bei der Brüsseler Binnenmarktkonferenz (1956-1957), Generalsekretär des französischen Ministeriums für Außenbeziehungen (1981-1985), französischer Botschafter in Madrid (1985-1988), Vorstandsvorsitzender von Gaz de France (1988-1993) sowie schließlich Präsident des Institut Français du Pétrole (1993-1995).

Das Gespräch dreht sich insbesondere um folgende Themen:

Frankreich und die Wiederankurbelung der europäischen Integration,

Verwaltung der europäischen Angelegenheiten bei der französischen Regierung und Rolle des SGCI,

Beitritt Spaniens zu den Europäischen Gemeinschaften aus der Sicht Frankreichs,

Gründung der Westeuropäischen Union (WEU) und ihre Verflechtung mit der NATO,

Die nukleare Frage und die Krise der „Euromissiles“,

Operationen außerhalb des NATO-Gebiets,

Energieversorgung der Europäischen Union,

Fragen zur Aufrüstung der WEU und

Bilanz zur WEU.